„Solidia Hansa-kauppaa“ – unser Geschäftsmodell auf Finnisch

„Solidia Hansa-kauppaa“ – unser Geschäftsmodell auf Finnisch

eingetragen in: Holz | 0

Wir freuen uns über den tollen Bericht über Jacob Jürgensen Wood GmbH in der August-Ausgabe der Finnischen Holzfachzeitschrift Puumies (direkt übersetzt „Holzmann“). Wir lernen nun, dass nicht nur wir bei Jacob Jürgensen stolz auf unsere hanseatische Handelstradition sind, sondern unser solider Hansa-Handel auch in Finnland ein Begriff ist: „solidia Hansa-kauppaa“.

Der Zeitungsartikel beschreibt unsere Firmengeschichte, das Produktsortiment und unsere globalen Aktivitäten. „Wir haben bei Jacob Jürgensen immer positiv voraus und auch zurück in der Zeit geschaut. Unsere absoluten Stärken, sowohl in einer guten als auch in einer schlechten Wirtschaftslage, sind unsere fähigen Mitarbeiter, unsere breite Produktpalette und unser globales Netzwerk“ fasst Rolf von Loßberg, Geschäftsführer von JJ Wood, zusammen.

Besonderer Fokus im Puumies-Artikel liegt selbstverständlich auf unserem Handel mit Skandinavien, bei dem Jacob Jürgensen Wood schon eine über 135jährige Tradition hat. Mit unseren alten und neuen Finnischen Partnern arbeiten wir eng zusammen und entwickeln unseren Produktmix in Nordischer Fichte und Kiefer weiter. „Finnische Holzproduktion hat einen sehr guten Ruf in Deutschland und neue Innovationen aus Finnland sind auf dem deutschen Markt immer interessant“ sagt Johanna Kaitaranta, Leiterin des Skandinavischen Verkaufsteams bei JJ Wood.

Vielen Dank an Puumies für diesen umfassenden Artikel. Puumies ist eine Zeitschrift der Vereinigung der Finnischen Holzfachleute (Puumiesten Liitto ry), die 10mal jährlich erscheint.

Der gesamte Puumies-Artikel als PDF-Datei (Originalartikel auf Finnisch):
Solidia hansa-kauppaa