Brettschichtholz (BSH) gehört zu den herausragenden Innovationen im Holz. Es ist die ökologische Antwort auf Bauen mit Stahl, auch wenn Stahl um einiges mehr an Tragleistung erbringen kann. Der Grund, dass BSH dennoch mit dem Werkstoff konkurrieren kann, sind die klaren Vorteile in den Themen Brandschutz, Widerstandsfähigkeit und Erdbebensicherheit.

Darüber hinaus besitzt BSH logistische als auch praktische Vorteile, da es vorgefertigt zu seinem Einsatzort geliefert, bzw. auf der Baustelle in die gewünschte Form geschnitten werden kann. Abgesehen davon wird BSH aus Holz und somit aus nachhaltigen Quellen produziert und ist dadurch 100% ökologisch.

Unser Brettschichtholz wird in Russland hergestellt und ist deshalb so hochwertig, da die Fichte in Sibirien aufgrund der herrschenden Wetterverhältnisse sehr feinjährig ist.

In der Produktion wird der Klebstoff Akzo Nobel Cascomin MUF-System (1257 - für Russland, 1265 - für Japan), sowie PRF-System 1717/2575 und EPI-System 1937/1943 eingesetzt. Alle Stoffe, die in der Produktion verwendet werden, entsprechen den europäischen Normen – die entsprechenden Zertifikate schicken wir Ihnen auf Anfrage gern zu.

Seit kurzem können wir auch BSH aus Sibirischer Lärche auf Nachfrage liefern. Sowohl die Fichte, als auch die Sibirische Lärche sind FSC®-zertifiziert.

Wir besitzen die Möglichkeit Ihnen Direktlieferungen aus Russland oder aus unserem Lager in Antwerpen anzubieten.

Folgende Abmessungen gehören zu unserem Sortiment:

  • Stärke: 60/80/100/120/140/160/180/200 mm
  • Breite: 100/120/140/160/180/200/240/280/320/360/400/440/480 mm
  • Länge: 12000/13500 mm, Zuschnitte auf Anfrage

Brettschichtholz aus Fichte und Lärche

Ansprechpartner

Jonathan Stech

Vertrieb

Jonathan Stech
Tel: +49 40 22705-132
JStech@juergensen.de

Silja Clausen

Vertriebsassistentin

Silja Clausen
Tel: +49 40 22705-172
SClausen@juergensen.de