Einweihung von einer neuen Lagerhalle für Sibirische Lärche in Kiel

eingetragen in: Holz | 0

Exklusiv für Schnittholzprodukte von Jacob Jürgensen wurde am Dienstag 9.1.2018 im Ostuferhafen in Kiel eine 5000 m² große Lagerhalle eingeweiht. Der neue Schuppen Nr. 12 wurde innerhalb von sechs Monaten mit einem Investitionsvolumen von 1,5 Mio. Euro errichtet.

Rolf von Loßberg, Geschäftsführer von Jacob Jürgensen Wood GmbH, und Dr. Dirk Claus, Geschäftsführer der Seehafen Kiel GmbH & Co. KG, haben mit einer symbolischen Geste an einem unserer schönen Lärchenpakete die Einweihung vollzogen. Somit steht der Weg frei für eine sichere und trockene Lagerung unserer kommenden Schiffsladungen von Sibirischer Lärche aus Russland.

weiterlesen

Ein Labortest bestätigt: mit unseren Fichtenleimplatten schlafen Sie gut

eingetragen in: Holz | 0

Wir verbringen einen großen Teil unseres Lebens im Bett. Bei der Wahl des richtigen Bettes ist es nicht nur wichtig, wie man darin liegt und wie das Bett aussieht. Es wird immer mehr Fokus darauf gelegt, dass die Möbel auch für die Innenraumluft gut und allergikerfreundlich sind.

Unser Kunde, ein großer Skandinavischer Bettenhersteller, hat für sein erfolgreiches Bettmodell eine neue Lösung für den Bettrahmen gesucht. Zusammen mit unserem Finnischen Lieferanten für Holzkomponenten haben wir einen neuen Rahmen aus Fichtenleimholz entwickelt.

Eine Voraussetzung für die Zusammenarbeit war, dass die neue Konstruktion keine negative Wirkung auf die Innenraumluft hat. Dafür ließen wir unsere Holzkomponenten in einem unabhängigen Laboratorium testen.

weiterlesen

LEIPA und Jacob Jürgensen schließen Kooperationsvertrag

eingetragen in: Papier | 0

LEIPA und Jacob Jürgensen schließen Kooperationsvertrag zur Stärkung des Überseevertriebes von Wellpappenrohpapieren der LEIPA

Mit Wirkung zum 1. Oktober 2017 haben die LEIPA Group GmbH, Schwedt/Oder, und die Jacob Jürgensen Papier und Zellstoff GmbH, Hamburg, einen Kooperationsvertrag über die Vermarktung von Wellpappenrohpapieren der LEIPA in Überseeregionen abgeschlossen.

Peter Probst, CEO der LEIPA Group: „Mit Jacob Jürgensen konnten wir einen renommierten Handelspartner für den Vertrieb von LEIPA Liner gewinnen. JJ bringt – neben seinen Kundenkontakten und Vertriebs-Knowhow – vor allem ein hohes Produktverständnis mit.
Ein Asset, dass unsere Kunden sehr zu schätzen wissen. Ein zentrales Ziel der Zusammenarbeit ist es, den Kunden in den Märkten Nordafrikas, im Mittleren Osten, dem indischen Subkontinent als auch in Südost Asien eine hochprofessionelle Marktbearbeitung bieten zu können.

weiterlesen

Am besten lernt man am Ort des Geschehens

eingetragen in: Holz | 0

Im Büro ahnt man es schon, aber vor Ort wird es einem ganz klar: wir haben es hier in unserem Geschäft mit tollen Menschen und mit schönen Produkten zu tun. Unsere junge Mitarbeiterin Viktoria Diede hat während ihrer zweiwöchigen Studienreise in die Ukraine das Land, die Leute und ihre Kultur kennengelernt – und dabei viel Holz gesehen und jede Menge nützliches Praxiswissen über unsere Produkte mitgebracht.

Viktoria Diede, September 2017

Im August dieses Jahres habe ich die Ausbildung zur Kauffrau für Groß- und Außenhandel bei Jacob Jürgensen erfolgreich abgeschlossen und bin seitdem bei der JJ Wood im Laubholzbereich als Vertriebsassistentin tätig.

weiterlesen

Positive Töne bei der ISC in Hamburg

eingetragen in: Holz | 0

Es war ein Heimspiel für uns bei Jacob Jürgensen Wood als die 65. International Softwood Conference (ISC) vom 5. – 6.10. in der Hansestadt Hamburg stattgefunden hat. Über 150 internationale Gäste sind der Einladung von European Timber Trade Federation (ETTF), GD Holz und European Organisation of the Sawmill Industries (EOS) zum Austausch über Themen betreffend Produktion und Handel von Nadelschnittholz gefolgt.

Während der Tagung war die Wetterlage in Norddeutschland eher stürmisch, aber im Konferenzhotel im Herzen Hamburgs herrschte ein überaus positives Klima. Nicht nur die Stimmung unter den Konferenzteilnehmern war positiv, auch die Marktaussichten, die von den Experten präsentiert wurden, haben eine Fortsetzung des momentan herrschenden, moderaten Wachstums prognostiziert.

weiterlesen

Unser Mud Masters Team „work hard, play hard“

eingetragen in: Allgemein | 0

Die Mitarbeiter von Jacob Jürgensen beteiligen sich mit Begeisterung an sportlichen Ereignissen und schrecken dabei vor nichts zurück. So fanden sich am 16.09. wieder 12 Kollegen und Freunde zur diesjährigen Ausgabe der Mud Masters in Luhmühlen bei Hamburg zusammen.

Bei den Mud Masters handelt es sich um einen Lauf, bei dem diverse Hindernisse überwunden werden müssen. Je nach Distanz (6, 12, 18 oder 42 km) erhöht sich jeweils auch die Anzahl der Hindernisse. Die Teilnehmer müssen z.B. durch Schlamm robben, über Wasser hangeln und Wände überklettern.

weiterlesen

Deutschland wählt auf unserem Papier

eingetragen in: Papier | 0

Unser Papiersortiment umfasst Produkte für die verschiedensten Verwendungszwecke. Wenn Sie am kommenden Sonntag bei der Bundestagswahl Ihre Stimme für einen der Kandidaten/innen abgeben, dann setzen Sie Ihr Kreuz möglicherweise auf Papier, das von Jacob Jürgensen geliefert wurde.

Ein Teil des Papieres zur Produktion der Wahlzettel wurde von uns an die von der Regierung mit der Herstellung der Wahlzettel beauftragten Druckereien geliefert. Dieses Papier ist nachhaltig und umweltschonend produziert, 100% Recyclingpapier aus Deutschland.

Wir beliefern unsere Kunden mit Kopierpapieren und Fotopapieren sowie Folien und Aktenordnern.

weiterlesen

Wir gratulieren Andreas von Möller zum 70. Geburtstag

eingetragen in: Allgemein | 0

Andreas von Möller, geschäftsführender Gesellschafter der Jacob Jürgensen GmbH & Co. KG in Hamburg, vollendet am 18. September sein 70. Lebensjahr.

Von Möller wurde als Sohn eines Holzkaufmanns in Hamburg geboren. Nach dem Abitur und Studium arbeitete er als Diplom-Kaufmann zunächst im internationalen Getreidehandel bei Continental Grain, dann im Holz-Marketing der Müller & Sohn AG. Seit 1984 ist er bei der JJ-Gruppe in der Geschäftsführung.

Während seiner operativen Zeit hat von Möller als geschäftsführender Gesellschafter die Fusion der beiden Holzfirmen zur heutigen Jacob Jürgensen Wood GmbH durchgeführt. Auch für die JJ-Gruppe hatte er übergreifende Aufgaben übernommen und war maßgeblich an der Entwicklung zur heutigen Gesellschafterstruktur beteiligt. In dieser Zeit wurde die Internationalisierung ausgebaut, die vor allem in den letzten Jahren eine herausragende Position in der Gruppe eingenommen hat. Auch wurden neue Produktgruppen hinzugewonnen, wobei sich das Unternehmen vom reinen Agenten zur Service- und Verkaufsgesellschaft wandelte.

weiterlesen

Staffellauf für einen Baumlehrpfad im Hamburger Stadtpark

eingetragen in: Allgemein | 0

Insgesamt 2.052 Teams und 10.260 Läufer haben Ende August beim 11. MOPO Team-Staffellauf im Hamburger Stadtpark das Ziel erreicht. Eine JJ-Mannschaft war zum zweiten Mal dabei und hat zusammen mit den anderen Teams dazu beigetragen, dass Geld für einen Baumlehrpfad im Hamburger Stadtpark zusammenkommt.

Es war der erste Sommertag mit über 28 Grad in Hamburg, der MOPO Team-Staffellauf war angesagt und JJ mit am Start. Ein gemischtes, dynamisches, motiviertes und sportliches Team zog mal wieder die JJ-T-Shirts an und machte sich auf den Weg in den Stadtpark, wo bereits eine tolle, ausgelassene Stimmung herrschte.

weiterlesen

„Solidia Hansa-kauppaa“ – unser Geschäftsmodell auf Finnisch

eingetragen in: Holz | 0

Wir freuen uns über den tollen Bericht über Jacob Jürgensen Wood GmbH in der August-Ausgabe der Finnischen Holzfachzeitschrift Puumies (direkt übersetzt „Holzmann“). Wir lernen nun, dass nicht nur wir bei Jacob Jürgensen stolz auf unsere hanseatische Handelstradition sind, sondern unser solider Hansa-Handel auch in Finnland ein Begriff ist: „solidia Hansa-kauppaa“.

Der Zeitungsartikel beschreibt unsere Firmengeschichte, das Produktsortiment und unsere globalen Aktivitäten. „Wir haben bei Jacob Jürgensen immer positiv voraus und auch zurück in der Zeit geschaut. Unsere absoluten Stärken, sowohl in einer guten als auch in einer schlechten Wirtschaftslage, sind unsere fähigen Mitarbeiter, unsere breite Produktpalette und unser globales Netzwerk“ fasst Rolf von Loßberg, Geschäftsführer von JJ Wood, zusammen.

weiterlesen

1 2 3